Grünes Bauen

Paul Marvin Rudolph

Rudolph wurde 1918 in Kentucky geboren und starbe 1997 in New York City. Er studierte erst Architektur an der Alabama Polytechnic, später bei W.Gropius und M.Breuer an der Harvard University. Er war Teil der sogenannten Sarasota School of Architecture. und in den 50er-60 Jahren des letzten Jahrhunderts Dekan in Yale. Zu seinen Schülern gehörten z.B. Richard Rogers und Norman Foster

Zwischen 1940-66 errichteten die Mitglieder der Sarasota School Bauwerke die den international style in einen für die klimatischen Bedingungen in/um Sarasota/Florida passende Formensprache brachten:

Die Verwendung von aussenliegendem Sonnenschutz, Glaslamellenfenstern, breiten Glasschiebetüren nach Aussen, und neue Lüftungssysteme gingen auf die Anforderungen von örtlichem Klima und Terrain ein.

123
(Photo WIKImedia,2007)

Eines der Schlüsselwerke aus dieser Periode die „Riverview High School“ von Paul Rudolph war 2006 vom Abriss bedroht. Nach Protesten wurde ein Aufschub bis März 2008 gewährt. Bis zu diesem Datum sollte ein Wettbewerb Lösungen für einen Erhalt liefern…

0 comments
Submit comment

Login