Grünes Bauen

drMM:“concrete is the new timber!“

Das englische Architekturbüro  dRMM von Alex de Rijke, Sadie Morgan und Philip Marsh (Royal College of Art) existiert seit ca 1995. drMM hat in den letzten Jahren durch seine systematische Konzentration auf innovative Holzkonstruktionen auf sich aufmerksam gemacht. Ausstellungen wie die Biennale in Venedig, in der Tate Modern und Preise wie 2009 den RIBA East Award für das „sliding house“ begleiten das junge Büro durch Ihre Karriere. Ihre nicht nur für Grossbritannien innovativen Holzkonstruktionen entwerfen sie und arbeiten diese mit Michael Hadi Associates als Tragwerksplaner aus. Eine Vortragsreihe von de Rijke trägt den obengenannten Titel er hat dieses Jahr die Peter Behrens Gastprofessur an der PBSA, dem Fachbereich Architektur der Fachhochschule Düsseldorf.

(http://www.drmm.co.uk/dRMM/projects)

„…ökologische Qualität, sozialen Anspruch und avancierte, materialbasierte Ästhetik..“ ist der Anspruch von drMM. Die Freude an der Arbeit sieht man den Projekten unübersehbar an. Hier konstruiert ein Architekt und Ingenieur der sich mit seiner unverkrampften Art wohltuend von der deutschen etwas freudlosen  Ingenieurkultur mit ihrem „Weltverbesserungsanspruch“ abhebt.

0 comments
Submit comment

Login